Leistungen nach § 5a Zivildienstgesetz

Datum:

Das Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 15.03.2022 [Aktenzeichen V R 46/19] ist in folgendem Leitsatz zusammengefasst:

Die von einem gemeinnützigen Verein erbrachten Leistungen im Rahmen der Verwaltung des Zivildienstes nach § 5a Abs. 2 ZDG begründen ‑ entgegen BMF-Schreiben vom 18.08.2015 ‑ einen allgemeinen Zweckbetrieb nach § 65 AO.