Arbeitslohn & Polizeiliche Führungszeugnisse

Datum:

Das Finanzgericht Münster (FG) hat mit Urteil vom 23.03.2022 [Aktenzeichen 7 K 2350/19 AO] entschieden, dass die Aufwandserstattung für polizeiliche Führungszeugnisse eines kirchlichen Arbeitgebers zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen keinen Arbeitslohn darstellen.